DEBÜT ALS GERÄUSCHEMACHERIN im Wiener Konzerthaus (Mozartsaal)

Das Live-Hörspiel Hollywood on Air nach dem Film von Robert Siodmak (USA 1945) «DIE WENDELTREPPE» (Idee, Text & Regie: Regine Ahrem) war ein voller Erfolg im Wiener Konzerthaus!

Der Mozartsaal war mit 700 Radio begeisterten Zuschauern schon drei Monate im Voraus ausverkauft, die wunderbaren Mitarbeiter des Konzerthauses haben tatkräftig unsere Proben unterstützt und mein Debüt als Geräuschemacherin wurde mit großem Applaus quittiert.

Als die Regisseurin Regine Ahrem mich vor einiger Zeit fragte, ob ich mir vorstellen könnte, Geräuschemacherin zu sein, habe ich spontan gesagt: „Ja! Das klingt spannend!“

Neben einigen Funden aus Küchenschränken, Postämtern und Donnerarsenalen und dem hitchcockesken Sound des Theremin sind besonders Struktur, Timing, Wachheit und Erfindungsreichtum von Interesse für diese Tätigkeit. «Tür auf, Tür zu», aber gewusst wie, wann und womit. Zum Glück hat mich der wunderbare Münchner Geräuschemacher Max Bauer gecoacht und mir das ein oder andere Berufsgeheimnis anvertraut. Danke Max! 😉

Unentbehrlich ist auf der Bühne ein guter Tonmann, in diesem Fall stand mir Daniel Bren (auch bekannt als Musiker von Georg Kostron & sein Manager) tatkräftig zur Seite. Danke Daniel!

Die Schauspieler Peter Matic, Robert Palfrader, Chris Pichler und Dörte Lyssewski haben das Stück in mehreren Rollen gelesen und der Musiker Andreas Fröschl hat an dem ungewöhnlichen Instrument Celesta für eine besondere Atmosphäre gesorgt.

Beeindruckt war ich zudem von den großartigen Sälen des Konzerthauses, zwei Tage zuvor spielte im Mozartsaal  Gidon Kremer, einen Tag vorher im Großen Saal die wunderbare Martha Argerich…

WienerKonzerthaus_700w_8364Mozartsaal_webAufbauBuehnewebAufbauGeräusche_wAvT_Bühne_konzentr85 AvT_Geräusche_Bühne78AvT_Theremin_wKonzerthaus_Publ_wWendeltreppe_Applaus_wWENDEL_crew_700w

Fotos © Avt & Regie

Premiere Live-Hörspiel «Die Wendeltreppe» im Wiener Konzerthaus (Mozartsaal) 01.12.2017

mit (letztes Foto) Robert Palfrader (Sprecher), Dörte Lyssewski (Sprecherin), Chris Pichler (Sprecherin) Regine Ahrem (Text & Regie), Andreas Fröschl (Celesta), AnniKa von Trier (Theremin/ Geräusche) und Peter Matic (Sprecher)