• So
    01
    Aug
    2021
    Mo
    31
    Jan
    2022
    Tag & NachtSchloss Rheinsberg

    54. Stadtschreiberin zu Rheinsberg 01. August bis 31. Dezember 2021, eingeladen vom Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum

    Lesung am 7. Dezember aus den «Rheinsberger Bögen» in der Remise Schloss Rheinsberg

    https://www.tucholsky-museum.de/projekte/stadtschreiber.html

    Presse:
    https://www.maz-online.de/Nachrichten/Kultur/Rheinsbergs-54.-Stadtschreiberin-Ein-Besuch-bei-Annika-von-Trier
    https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/kultur/202109/29/620992.html

    Foto © Nathan Murrell

  • Sa
    05
    Feb
    2022
    7:30 pmStaatstheater Wiesbaden

  • Sa
    26
    Feb
    2022
    6:04 pmHR2 (Hessischer Rundfunk)
    Liebe Freunde der Künstler,
     
    es war meiner Künstlerseele Balsam und eine große Freude nach einer langer Pause mit ausgefallenen & aufgeschobenen Konzerten bei der Live-Hörgala des Hessischen Rundfunks im Staatstheater Wiesbaden mit meinen Urbanen Liedern aufzutreten, zusammen mit wunderbaren Kollegen und vor einem begeisterten Publikum. 
     
    Nachzuhören ist der ganze Abend an vier Sendeterminen des «Literaturland Hessen»:
    hr2 HÖRGALA  am 05.02.2022 live im Großen Saal des Staatstheaters Wiesbaden
    Erstsendung Teil I am Sonntag, 13.02. und Teil II am Sonntag, 20.02. jeweils um 12.04 Uhr
    Wdh. Teil I am Samstag, 19.02. und Teil II am Samstag, 26.02. jeweils um 18.04 Uhr

    Die hr2-Hörgala - Große Kleinkunstrevue

    Annika von Trier

    Freuen Sie sich auf die Sängerin und Akkordeonistin AnniKa von Trier, den aufsteigenden Star des österreichischen Kabaretts Christoph Fritz und die Vokalvirtuosen von Unduzo.
    Durch den Abend führt hr2-Moderator Klaus Krückemeyer.

    Wir schneiden den Abend am 5. Februar im Hessisches Staatstheater Wiesbaden für Sie mit und senden Ausschnitte in zwei Teilen:
    Teil 1: 13.2.2022 12:04 Uhr ; Wiederholung: 19.2.2022 18:04 Uhr.
    Teil 2: 20.2.2022 12:04 Uhr; Wiederholung: 26.2.2022 18:04 Uhr.

    Sendung: hr2-kultur, "Literaturland Hessen", 13.02.2022, 12:04 Uhr;
    Wiederholung am 19.02.2022, 18:04 Uhr.

     

  • Fr
    04
    Mrz
    2022
    6-10 Uhrmulticult.fm

    Radioformat von Raúl Gonzalez bei multicult.fm auf 91.0

    ICH BIN EIN BERLINER - Beitrag von AnniKa von Trier (10 Min.)

    1. Gerade jetzt!
    2. Stummer Frühling
    3. Stehaufmädchen

  • Di
    05
    Apr
    2022
    18 UhrAtelier Kühn Grünau

  • Sa
    23
    Apr
    2022
    8:00 pmWachaukultur Melk Tischlerei

     

    Tischlerei Melk, Abt-Karl-Straße 27a, 3390 Melk Österreich

    Mit Anna Mabo, Sigrid Horn und Annika von Trier versammeln sich gleich drei herausragende Singer-Songwriter und Liedermacherinnen auf der Bühne der Tischlerei, deren Songs nur so voller Kraft und Poesie strotzen. Alltagsgeschichten werden mit Wortwitz und viel Gefühl für Sprache in kleine Kunstwerke verwandelt. Mitreißende Melodien verbinden sich hier mit einfühlsamen, leisen bisweilen direkt protestierenden Texten. Hier brüllt und kracht es, hier wird geflüstert, getröstet und gelacht. Ein Abend der in jedem Fall berührt!

    https://www.wachaukulturmelk.at/de/tischlereimelk/programm/anna-mabo-sigrid-horn-annika-von-trier

    https://www.wachaukulturmelk.at/de/tischlereimelk/programm/anna-mabo-sigrid-horn-annika-von-trier/2022-04-23-20h00/tickets.html

  • Sa
    07
    Mai
    2022
    8:00 pmUfa Fabrik Varieté Salon

    Foto © Nathan Murrell

    GERADE JETZT!

    AnniKa von Trier widmet sich immer wieder aufs Neue dem Jetzt.

    Wie hat uns die letzte Zeit verändert, was ist wichtig, wer wollen wir sein, wem wollen wir glauben, wenn nicht uns, wie wollen wir in Zukunft leben? Und sind unsere Gedanken wirklich das was ist?

    Im Homeoffice zwischen Kontrollverlust und Window-Shopping öffnen sich neue seelische Räume, die erlebt werden wollen. Zwischen Digitaler Bohème und einer Jederzeit-Erreichbarkeit blitzt ein Humor auf, der den Alltag ad absurdum führt und die Sehnsucht nach der Natur immens werden lässt. Die Künstlerin singt von «SchlaFraffenländern» und erzählt aus ihren skurrilen Nachtträumen. Da Reisen in letzter Zeit vor allem im Kopf und in Büchern möglich war, hat AnniKa von Trier die Zeit im Homeoffice genutzt, um einige neue Sprachen zu lernen: Tagalog, Xhosa, Hindi, Griechisch und Kroatisch und singt diese aus tiefster Seele.

    «Ergreifen Sie den Rettungslesering, der übers Bücherbord ging und der Ihnen erlaubt, in diesen Zeiten Buchhaltung zu bewahren. Er macht Sie buchhandlungsfähig und entführt Sie buchstäblich in alle Ecken dieser Welt!»

  • Sa
    21
    Mai
    2022
    2:35 pmRBB

    Die 30 schönsten Berliner Gartenparadiese

    mit Hannah Höchs Garten in Heiligensee

  • So
    12
    Jun
    2022
    15 UhrGarten der Dadaistin Hannah Höch

    Collage © Annika von Trier

    Garten der Dadaistin Hannah Höch in Berlin

    Sonntag, 12. Juni um 15 Uhr (Einlass)


    # DIPTAM # DADA # DIGITALIS oder Ich will mein Löwenmäulchen nicht halten!

    Hommage an Hannah Höch
    Die Sängerin und Performancekünstlerin ANNIKA VON TRIER collagiert sich selbst und ihre Lieder mit poetischen Texten zwischen Anarchie und Anna Blume in ihrer Hommage an Hannah Höch. Im Zeitgeist des Patchwork zaubert sie mit lindgrünem Akkordeon und Luxusjuxen am Theremin eine verblümte Hommage an die Dadaistin und Mutter Courage der Collage HANNAH HÖCH. Mit Briefen und Notizkalendertexten Hannah Höchs, die sie im Archiv der Berlinischen Galerie gefunden hat, zeichnet sie ein Lebensporträt der Künstlerin.

    GartenHH_F_L_Heinz

    AVT_GartenHHoech_F_R_Szameit_klGartenHH_F_LHeinz2

    Fotos © Lucas Heinz und Rudi Szameit

    15.00 Uhr Einlass, Begrüßung Christina Bauersachs
    15.30 Uhr Konzert & Lesung: Hommage an Hannah Höch

    Adresse: An der Wildbahn 33, 13503 Berlin-Heiligensee (Reinickendorf) www.hannah-hoech-haus-ev.de

    Mit Voranmeldung! Begrenzte Platzzahl!

    Reservierung unter karten(at)annika-von-trier.com

    Eintritt: 15 € (Einheitspreis, keine Ermäßigung)

    WEGBESCHREIBUNG
    *U 6 bis Alt-Tegel, Umsteigen Bus 133 Richtung Alt-Heiligensee bis Haltestelle Bekassinenweg, dann noch ca. 10 Min Fußweg.
    *S 25 bis Haltestelle Schulzendorf, Bahnsteig in Fahrtrichtung verlassen, dann noch ca. 10 Min. Fußweg.
    *PKW Autobahn A 111, Ausfahrt Schulzendorfer Straße
    Adresse: An der Wildbahn 33, 13503 Berlin-Heiligensee

    https://annika-von-trier.com/hommage-an-hannah-hoech/

     

     

  • Sa
    18
    Jun
    2022
  • Fr
    24
    Jun
    2022
    8:00 pmAltes Rathaus Saarwellingen

    Foto © Felix Broede

    GERADE JETZT!

    Altes Rathaus Saarwellingen

    AnniKa von Trier widmet sich immer wieder aufs Neue dem Jetzt.

    AnniKa von Trier widmet sich dem Jetzt. Wie hat uns die letzte Zeit verändert, was ist wichtig, wer wollen wir sein, wie wollen wir in Zukunft leben? Welche Lieder haben noch Gültigkeit in der neuen Zeit, in der wir alle sind? Im Homeoffice zwischen Kontrollverlust und Window-Shopping öffnen sich neue seelische Räume, die erlebt werden wollen. Das Aufräumen betrifft nicht nur die äußeren Räume… Kühlschrank uptown ist ein Anfang. Zwischen Digitaler Bohème und einer Jederzeit-Erreichbarkeit blitzt ein Humor auf, der den Alltag ad absurdum führt…

    Lieder über Clocharde de luxe, ein Stehaufmädchen und über das Privileg Schmetterlinge lachen zu hören und ein Monolog mit 70 Gartenblumen.

    AnniKa von Trier findet Inspiration in der Natur und in der Literatur, sie hat Gedichte vertont von W.H. Auden über das Anhalten aller Uhren und von Rose Ausländer über den Moment und über Visionen, die zu einem schönen Leben einladen.

    Und AnniKa von Trier hat die Zeit im Homeoffice genutzt, um einige neue Sprachen zu lernen: Tagalog, Xhosa und Kroatisch und singt diese  - wie auch das französische Youkali - aus tiefster Seele.

    Altes Rathaus Saarwellingen

    Tel.: 06838 9007-128 oder per E-Mail kultur@saarwellingen.de anmelden.

    https://www.saarwellingen.de/kultur-und-tourismus/kultur/

  • Sa
    25
    Jun
    2022
    8:00 pmBurg Mayen

    Foto © Felix Broede

    GERADE JETZT!

    AnniKa von Trier widmet sich immer wieder aufs Neue dem Jetzt.

    AnniKa von Trier widmet sich dem Jetzt. Wie hat uns die letzte Zeit verändert, was ist wichtig, wer wollen wir sein, wie wollen wir in Zukunft leben? Welche Lieder haben noch Gültigkeit in der neuen Zeit, in der wir alle sind? Im Homeoffice zwischen Kontrollverlust und Window-Shopping öffnen sich neue seelische Räume, die erlebt werden wollen. Das Aufräumen betrifft nicht nur die äußeren Räume… Kühlschrank uptown ist ein Anfang. Zwischen Digitaler Bohème und einer Jederzeit-Erreichbarkeit blitzt ein Humor auf, der den Alltag ad absurdum führt…

    Lieder über Clocharde de luxe, ein Stehaufmädchen und über das Privileg Schmetterlinge lachen zu hören und ein Monolog mit 70 Gartenblumen.

    AnniKa von Trier findet Inspiration in der Natur und in der Literatur, sie hat Gedichte vertont von W.H. Auden über das Anhalten aller Uhren und von Rose Ausländer über den Moment und über Visionen, die zu einem schönen Leben einladen.

    Und AnniKa von Trier hat die Zeit im Homeoffice genutzt, um einige neue Sprachen zu lernen: Tagalog, Xhosa und Kroatisch und singt diese aus tiefster Seele.

    20 Uhr Kleine Bühne im Alten Arresthaus

    https://www.burgfestspiele-mayen.de/spielzeit2022/exxtras/

  • So
    03
    Jul
    2022
    Neuruppin

    Lesung Brandenburger Brief - Bettine von Arnim

  • So
    10
    Jul
    2022
    15 UhrGarten der Dadaistin Hannah Höch

    Collage © Annika von Trier

    Garten der Dadaistin Hannah Höch in Berlin

    Sonntag, 10. Juli um 15 Uhr (Einlass)


    # DIPTAM # DADA # DIGITALIS oder Ich will mein Löwenmäulchen nicht halten!

    Hommage an Hannah Höch
    Die Sängerin und Performancekünstlerin ANNIKA VON TRIER collagiert sich selbst und ihre Lieder mit poetischen Texten zwischen Anarchie und Anna Blume in ihrer Hommage an Hannah Höch. Im Zeitgeist des Patchwork zaubert sie mit lindgrünem Akkordeon und Luxusjuxen am Theremin eine verblümte Hommage an die Dadaistin und Mutter Courage der Collage HANNAH HÖCH. Mit Briefen und Notizkalendertexten Hannah Höchs, die sie im Archiv der Berlinischen Galerie gefunden hat, zeichnet sie ein Lebensporträt der Künstlerin.

    GartenHH_F_L_Heinz

    AVT_GartenHHoech_F_R_Szameit_klGartenHH_F_LHeinz2

    Fotos © Lucas Heinz und Rudi Szameit

    15.00 Uhr Einlass, Begrüßung Christina Bauersachs
    15.30 Uhr Konzert & Lesung: Hommage an Hannah Höch

    Adresse: An der Wildbahn 33, 13503 Berlin-Heiligensee (Reinickendorf) www.hannah-hoech-haus-ev.de

    Mit Voranmeldung! Begrenzte Platzzahl!

    Reservierung unter karten(at)annika-von-trier.com

    Eintritt: 15 € (Einheitspreis, keine Ermäßigung)

    WEGBESCHREIBUNG
    *U 6 bis Alt-Tegel, Umsteigen Bus 133 Richtung Alt-Heiligensee bis Haltestelle Bekassinenweg, dann noch ca. 10 Min Fußweg.
    *S 25 bis Haltestelle Schulzendorf, Bahnsteig in Fahrtrichtung verlassen, dann noch ca. 10 Min. Fußweg.
    *PKW Autobahn A 111, Ausfahrt Schulzendorfer Straße
    Adresse: An der Wildbahn 33, 13503 Berlin-Heiligensee

    https://annika-von-trier.com/hommage-an-hannah-hoech/

     

     

  • Fr
    15
    Jul
    2022
    Sa
    16
    Jul
    2022
    Botanischer Garten Berlin
  • So
    07
    Aug
    2022
    15 UhrGarten der Dadaistin Hannah Höch

    Collage © Annika von Trier

    Garten der Dadaistin Hannah Höch in Berlin

    Sonntag, 07. August um 15 Uhr (Einlass)


    # DIPTAM # DADA # DIGITALIS oder Ich will mein Löwenmäulchen nicht halten!

    Hommage an Hannah Höch
    Die Sängerin und Performancekünstlerin ANNIKA VON TRIER collagiert sich selbst und ihre Lieder mit poetischen Texten zwischen Anarchie und Anna Blume in ihrer Hommage an Hannah Höch. Im Zeitgeist des Patchwork zaubert sie mit lindgrünem Akkordeon und Luxusjuxen am Theremin eine verblümte Hommage an die Dadaistin und Mutter Courage der Collage HANNAH HÖCH. Mit Briefen und Notizkalendertexten Hannah Höchs, die sie im Archiv der Berlinischen Galerie gefunden hat, zeichnet sie ein Lebensporträt der Künstlerin.

    GartenHH_F_L_Heinz

    AVT_GartenHHoech_F_R_Szameit_klGartenHH_F_LHeinz2

    Fotos © Lucas Heinz und Rudi Szameit

    15.00 Uhr Einlass, Begrüßung Christina Bauersachs
    15.30 Uhr Konzert & Lesung: Hommage an Hannah Höch

    Adresse: An der Wildbahn 33, 13503 Berlin-Heiligensee (Reinickendorf) www.hannah-hoech-haus-ev.de

    Mit Voranmeldung! Begrenzte Platzzahl!

    Reservierung unter karten(at)annika-von-trier.com

    Eintritt: 15 € (Einheitspreis, keine Ermäßigung)

    WEGBESCHREIBUNG
    *U 6 bis Alt-Tegel, Umsteigen Bus 133 Richtung Alt-Heiligensee bis Haltestelle Bekassinenweg, dann noch ca. 10 Min Fußweg.
    *S 25 bis Haltestelle Schulzendorf, Bahnsteig in Fahrtrichtung verlassen, dann noch ca. 10 Min. Fußweg.
    *PKW Autobahn A 111, Ausfahrt Schulzendorfer Straße
    Adresse: An der Wildbahn 33, 13503 Berlin-Heiligensee

    https://annika-von-trier.com/hommage-an-hannah-hoech/